Personen- und Dienstleistungsverzeichnis

Ortsteile 

Kurzbeschreibung

Die Stadt Lichtenau wurde mit der Gebietsreform am 01. Januar 1975 aus den Orten des früheren Amtes Lichtenau und dem überwiegenden Teil der Orte aus dem ehemaligem Amt Atteln gegründet. Sie setzt sich aus den nachfolgend aufgeführten 15 Ortsteilen zusammen.

Das Stadtgebiet Lichtenau gehört zu den ältestbesiedelten Räumen Westfalens. Bis in die Jungsteinzeit, etwa das 3. Jahrtausend vor Christus, reichen hier die ersten Spuren von Ackerbauern mit festen Siedlungen. Steinkammergräber dokumentieren diese Entwicklung.
Von der naturräumlichen Gestalt her gehört Lichtenau zum größten Teil zur Paderborner Hochfläche. Das östliche Stadtgebiet zählt zum Eggegebirge.
Die mittlere Höhe der Stadt Lichtenau bewegt sich etwa bei 250 m über NN. Der höchste Punkt befindet sich mit 407 m über NN bei der Wüstung Blankenrode, während sich bei Henglarn der tiefste Punkt mit 179 m befindet.

Beschreibung

Asseln, Atteln, Blankenrode, Dalheim, Ebbinghausen, Grundsteinheim, Hakenberg, Henglarn, Herbram, Herbram-Wald, Holtheim, Husen, Iggenhausen, Kleinenberg, Lichtenau

Adresse

Anschrift

Technologiezentrum Lichtenau
Leihbühl 21
33165 Lichtenau

Kartenansicht

Erreichbarkeit / ÖPNV

Öffnungszeiten

montags:
08.00 – 16.00 Uhr (Bürgerbüro bis 16.30 Uhr)

In der Mittagszeit (12.00 Uhr bis 13.30 Uhr) erreichen Sie uns nach Absprache!

dienstags:
08.00 – 16.00 Uhr (Bürgerbüro bis 16.30 Uhr)

In der Mittagszeit (12.00 Uhr bis 13.30 Uhr) erreichen Sie uns nach Absprache!

mittwochs:
08.00 - 12.00 Uhr

donnerstags:
08.00 – 18.00 Uhr

In der Mittagszeit (12.00 Uhr - 13.30 Uhr) erreichen Sie uns nach Absprache!

freitags:
08.00 – 12.00 Uhr